Montag, 7. November 2011

Friesland Poker: Die Teilnehmer für das Finale stehen fest!

Moin tosam,

seit Samstagnacht ist klar, wer Anfang Dezember am Final Table der Tivoli-Serie in Varel teilnehmen wird. Markus Helmke vom Organisationsteam hat die Tabelle in Handarbeit aktualisiert. Zwar folgt die offizielle Variante erst am Dienstag - ich denke aber, dass Ihr mit dieser Version bereits gut leben könnt. Sollte sich doch noch etwas ändern, gebe ich gerne auch über meinen Blog Bescheid.

Herzlichen Glückwunsch allen Finalisten! Schön: Manche der Teilnehmer haben direkt beim November-Event noch einmal Einsatz gezeigt und ihr Ticket für das letzte Turnier gelöst. Dazu zählt auch Sascha Sotyn. Was jedermann zeigen sollte: Man darf die Hoffnung nicht aufgeben! Hätte er gefehlt, wäre er nicht Teil der Startmannschaft geworden, trotz seines Erfolgs beim Oktober-Event. Theoretisch hätte sogar ich es noch schaffen können - einen Sieg vorausgesetzt und andere Spieler, die mit oben mitmischen wollen, aber keinen Erfolg feiern. Dafür hätte am Sonnabend aber einiges zusammenlaufen müssen.

Dass es letztlich nicht so wahr, macht mich nur bedingt traurig. Klar, den Final Table zu erreichen, ist schön und erstrebenswert. Aber nicht um jeden Preis. In meinem Fall habe ich mit meiner Liebsten die Vereinbarung, alle zwei Monate nach Varel düsen zu können, weil das Wochenendprogramm ohne Partnerin (ich spiele auch noch Rollenspiel) sonst Überhand nimmt. Diese Vereinbarung respektiere ich. Und setze mich nur ans Pokerfilz, wenn der Kopf frei ist. Es lohnt sich nicht, über verpasste Chancen nachzudenken. Mir und auch meiner Frau soll mein Hobby Spaß machen.

Auch wenn ich es am Sonnabend nicht an den finalen Tisch geschafft habe und irgendwo unter den letzten 15 ausgeschieden bin, war es ein netter Abend. Ich traf Leute, mit denen ich gerne über das gemeinsame Hobby spreche, habe Nasen ausgeblendet, die mich in früheren Partien aufregen konnten und sah einige schöne Handverläufe - auch beim Gegner. Was mich besonders gefreut hat: Viele der Spieler sprachen mich noch einmal auf meinen Blog an und teilten mir mit, dass sie ihn gerne lesen. Wenn solche Kommentare auch von sonst sehr stillen und eher leicht knurrigen Spielern kommen, ist das natürlich umso netter :) Vielen Dank für Euren Zuspruch.

Ich wünsche allen Finalisten viel Freude beim Abschluss-Event im Dezember, außerdem all jenen, die das Freeroll-Sponsoren-Turnier spielen, das dann parallel läuft. Markus & Co.: Ich bin gespannt, ob Ihr Eure Ankündigungen wahr macht, den Tabellenführer und den Top-Skalp-Jäger gesondert zu würdigen - und was uns an Neuerung im Jahr 2012 erwartet. Wie Ihr wisst, stoßt Ihr bei mir mit allem offene Türen ein, was die Turnierleistungen von Spielern mehr würdigt. Wir sind Pokerspieler, keine Sitzfleisch-Fans! :)

Beste Gröten,
Nico